HomeAktuelles/TermineEinsätzeAusrüstungGalerieInfosTippsKontaktInternhttp://www.coroiubilate.com/
cream goji note parentFeuerlöscherRauchmelderHaushalt und KücheDiscounfälleRisikogruppe MotorradfahrerSicher in den WinterDie ADAC RettungskarteBrandgefahren in AdventszeitWildwechsel und Herbstgefahren Sicherheitstipps für die BadesaisonSicher durch die Grillsaison
Sicher duch die Grillsaison


Milde Sommerabende, es riecht nach Steaks, Schaschliks und Bratwurst. Auch Sie sitzen öfters bei Bier und Wein im Garten und genießen die Leichtigkeit eines harmonischen Grillabends.

Leider jedoch ist dieses Vergnügen oft mit Brandverletzungen, Rauchvergiftungen, sowie Flächen- und Gartenhausbränden verbunden. Damit Ihr Grillvergnügen nicht zum Alptraum wird, sollten Sie als einige Hinweise beachten:

  • Genügend abstand zu brennbaren Materialien einhalten

  •  Für einen festen und nichtbrennbaren Untergrund sorgen (Gehwegplatte etc.)

  • Löschmittel bereitstellen (Feuerlöscher, Haushaltseimer mit Wasser)

  • Lassen Sie Kinder nie unbeaufsichtigt in der Nähe des Grills bzw. des Feuers

  • Grill nur im Freien verwenden und nicht im Wintergarten, oder Partyräumen (Erstickungsgefahr!)

  • Abtropfendes Fett kann zu einer plötzlichen Stichflamme führen und gegebenenfalls das Fleisch etc. entzünden

  • Holzkohle nur mit geeigneten Zündhilfen (Grillanzünder usw.) in Brand setzen.

  • Niemals Spiritus, Benzin oder andere lösemittelhaltige Stoffe zum entzünden verwenden! Diese können durch Verpuffungen zu schwersten Verbrennungen führen!

  • Die Restliche Grillasche erst entsorgen, wenn sie vollständig abgekühlt ist – Jedoch gilt nicht in Brennbare Gefäße. Am sichersten ist es, wenn die restliche Grillkohle vergraben wird!

  • Beim Gasgrill darauf achten, dass die Anschlüsse dicht sind. Verbindungsschlauch nicht der Hitze aussetzen. Achten Sie auf die Flamme. Erlöscht diese unbeabsichtigt, kann weiter Gas austreten, das brand- und explosionsgefährlich ist.

 

Bei Verbrennungen, sofort die Hand ca. 10 min unter mittelwarmes Wasser halten. Verbrannte Stelle nach der Kühlung mit Verbandtuch keimfrei bedecken. Auch bei geringen Verbrennungen sollte zur Kontrolle ein Arzt aufgesucht werden!

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 4 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Sie sind hier: feuerwehren-grafschaft-hoya.de  /  Tipps  /  Sicher durch die Grillsaison